Atlasprofilax

Anja Flick und Gernot Flick
Atlasprofilax in Hamburg

Gernot und Anja A. Flick bieten als zertifizierte Anwender der Atlas Academy® (Switzerland) die Atlasprofilax®-Methode nach René-Claudius Schümperli an.

Philosophie

„Nichts wahrhaft Wertvolles erwächst aus Ehrgeiz oder bloßem Pflichtgefühl, sondern vielmehr aus Liebe und Treue zu Menschen und Dingen.“

Albert Einstein


Das sagen Atlasprofilax®-Klienten nach der Anwendung:


Alles ruht auf dem Atlas, dem ersten Halswirbel

Der oberste Halswirbel, Atlas, ist bei fast allen Menschen fehlrotiert. Durch die Fehlrotation können das Rückenmark, verschiedene Hirnnerven und andere Nervenbahnen einem Dauerdruck ausgesetzt sein.

Heute kennen wir auch die Bedeutung des Atlas für unsere Gesundheit und unser seelisches Gleichgewicht. Er ist die Pforte, durch die Hirnnerven und feinste Nervenbahnen, Adern, Rückenmark und die Rückenmarksflüssigkeit sich ihren Weg aus dem Hinterhauptloch bahnen. Ein fehlrotierter Atlas kann zu Einengung, Durchblutungsstörungen und zu einem reduzierten oder verfälschten Informationsfluss zwischen Kopf und Körper führen. Das gesunde Gleichgewicht kann gestört werden. Ferner kann die Fehlrotation zu Problemen an der gesamten Wirbelsäule führen. Auswirkungen auf Muskeln, Augen, Ohren, Kiefer, Nerven, Kreislaufsystem, Gleichgewichtsorgane und innere Organe können die Folge sein. Die Wirbelsäule muss zudem die Fehlstellung des Atlas bis zum Kreuzdarmbeingelenk (Iliosakralgelenk) kompensieren.

Da jeder Wirbel in Beziehung zu inneren Organen und zu emotionalen Mustern steht, kann eine solche Verdrehung unserer inneren Achse auch die Psyche und die Seele aus dem Gleichgewicht bringen. Ist der Atlas aber in seiner natürlichen Lage, kann der Körper zu einer neuen Dimension der Gesundheit finden. So haben wir die Chance, nicht nur aufrecht zu gehen, sondern wahres „Aufrecht-Sein“ zu leben. (Quelle: www.atlasprofilax.de)

ATLASPRAXIS® Flick

 

Weitere Informationen

Video über die Atlaskorrektur (Atlasprofilax nach R.-C. Schümperli) in Ihrer Atlaspraxis
Video über die Nachsorge nach der Atlaskorrektur (Atlasprofilax nach R.-C. Schümperli)
Offizielles Atlasprofilax Video
Atlaspraxis Flyer
Hamburg, das Tor zur Welt
Kosten
Atlasprofilax in der Presse
Offizielle Atlasprofilax Internetpräsenz

Übungen

Die Atlasprofilax-Anwendung ist ein erster wichtiger Schritt, um die Mobilität der Kopfgelenke wieder zu erreichen. Da aber die kurze Nackenmuskulatur oftmals durch eine sitzende Tätigkeit schon chronisch verkürzt ist, sind zwei kleine Übungen zur weiterführenden Automobilisation der Kopfgelenke sehr hilfreich.

Sprache:

  • Deutsch
  • English

Administration